Schriftgröße: |
Suche

Proteine

Proteine, auch Eiweißstoffe genannt, sind aus Aminosäuren aufgebaute Naturstoffe. Etwa 20 verschiedene Aminosäuren sind am Aufbau der Eiweißstoffe beteiligt. In den Eiweißen selbst sind die Aminosäuren jeweils in einer bestimmten Menge enthalten und in einer spezifischen Reihenfolge angeordnet. Die verschiedenen Proteine werden entsprechend ihrer Löslichkeit und ihrer physiologischen Aufgabe in Sphaeroproteine und Skleroproteine eingeteilt.

Aufgaben der Proteine:

  • Wichtige Enzymfunktionen, die den geregelten Ablauf biochemischer Reaktionen im Zellstoffwechsel ermöglichen
  • Gerüst- und Stützsubstanz in Organen und Gewebe, wie z. B. der Haut, Sehnen, Bändern etc.
  • Muskeleiweiß ermöglicht die Kontraktion der Muskeln.
  • Reservesubstanz zur Verbesserung der Zellen
  • Antikörper bei biochemischen Abwehrprozessen
  • Bestandteil der Blutgerinnungssubstanz Fibrinogen und des Thyreoglobulins, der Speicherform der Schilddrüsenhormone
Der tägliche Eiweißbedarf liegt bei 0,8 g/kg Körpergewicht. Eiweißhaltige Nahrungsmittel sind z. B. Fisch, Milch, Quark ...

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 8.00 - 19.00 Uhr
Mi, Fr: 8.00 - 18.30 Uhr
Sa geschlossen


Unsere Partner-Apotheken sind auch Samstags für Sie da.

Telefonnummer

030 93 95 2030

Freecallnummer

0800 30 11 970

1