Schriftgröße: |
Suche

Wieso weshalb warum? Impfungen

AchtungKinderSchildImpfungen sind wichtig um die Ausbreitung schwerer Infektionskrankheiten zu stoppen. In Europa ist das bei der Kinderlähmung gelungen. In anderen Ländern (z.B. Ägypten und Indien) kommt diese Krankheit aber immer noch zum Ausbruch, da dort nicht oder zu wenig geimpft wird. Im Zuge solcher Epidemien im Ausland kann eine solche Infektionskrankheit durch den internationalen Reiseverkehr auch nach Deutschland eingeschleppt werden. Damit ein Erreger sich nicht weiter verbreiten kann, muss die Durchimpfungsrate höher als 91% sein (d.h. pro 100 Einwohner müssen mehr als 91 Personen geimpft sein.)

Aufgrund erfolgreicher Impfprogramme und einer hohen Durchimpfungsrate, sind viele Infektionskrankheiten und ihre teilweise schweren Verläufe schon aus unserem Bewusstsein geraten. So kann z.B. Mumps zu Taubheit führen oder zu einer Entzündung der Eierstöcke und der Hoden (Unfruchtbarkeit). Erkranken Erwachsene an Mumps, kann eine Hirnhautentzündung die Folge sein.

Achten Sie deshalb auf einen ausreichenden Impfschutz von sich und Ihrem Kind. So  schützen Sie Ihre eigene Gesundheit und helfen Krankheiten, gegen die man geimpft werden kann, weltweit zu eliminieren.

Die Ständige Impfkommission des Robert Koch Instituts empfiehlt für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgende Impfalter und Mindestabstände zwischen den Impfungen:

 Erkrankung

 Impfschema

Alter in Monaten

Schutzdauer /
Auffrischung nach

Geburt

2

3

4

11-14

 15-23

 Tetanus

X


X
X
  • 1. Auffrischung im Alter von 5-6 Jahren
  • 2. Auffrischung im Alter von 9-17 Jahren
  • Danach alle 10 Jahre
 Diphtherie
X X X X
  • 1. Auffrischung im Alter von 5-6 Jahren
  • 2. Auffrischung im Alter von 9-17 Jahren
  • Danach alle 10 Jahre
 Pertussis (Keuchhusten)

X X X X
  • 1. Auffrischung im Alter von 5-6 Jahren
  • 2. Auffrischung im Alter von 9-17 Jahren
Haemophilus Influenza Typ B (Hib)

X X X X
  • 3-5 Jahre
Polio
X X X X
  • Auffrischung im Alter von 9-11 Jahren
Hepatitis B
X X X X X
  • 10 Jahre Grundimmunisierung bzw. Auffrischung im Alter von 9-17 Jahren
Pneumokokken (Lungenentzündung)

X X X X
  • alle 6 Jahre Standardimpfung für Erwachsene > 60 Jahre
Meningokokken-Meningitis



X X
  •  -
  • (bei Säuglingen nach Grundimmunisierung empfohlen)
Masern, Mumps, Röteln




X X
  • nach 12-13 Jahren erneutes Impfen der Mädchen (7./8. Klasse)
  • nach zweimaliger Schutzimpfung nicht nötig
Varizellen



X X
  • Standardimpfung für 9-17jährige Jungendliche

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 9.00 bis 14.00 Uhr

Telefonnummer

030 93 95 2000