Verband der Hämophilie-Apotheken gegründet


Am 25. Mai 2020 wurde der „Verband der Hämophilie- Apotheken“ (VHA) in Berlin gegründet. Bei dem Treffen an diesem Tag kamen die Interessierten schnell überein, den wichtigen Schritt zur Realisierung der Verbandsidee zu gehen. Während der Gründungsversammlung wurde die Apothekerin Claudia Neuhaus aus Berlin zur ersten Vorsitzenden, der Apotheker Dirk Düvel aus Marschacht zum zweiten Vorsitzenden und der Apotheker Nico Kraft aus Frankfurt zum Schriftführer in den Vorstand gewählt. Dem Beirat gehören Vertreter aus Fachgesellschaften, Ärzte, Patientenvertreter und Experten aus der Hämophilie-Versorgung an.

Die Verbandsgründung ist ein logischer Schritt, da der Gesetzgeber mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) entschieden hat, die bisherige Ausnahme vom Apothekenvertriebsweg für Hämophilie-Präparate zurückzunehmen. Damit sind Apotheken ab 1. September 2020 erstmals in die Versorgung von Hämophilie-Patienten eingebunden. Der Verband möchte in dieser besonderen Situation dazu beitragen, dass die Patienten weiterhin eine qualitativ hochwertige und sichere Versorgung erhalten. Dazu die Vorsitzende des VHA, Claudia Neuhaus: „Mit dem Verband möchten wir Patienten eine Orientierung geben, wo sie Apotheken finden, die sich hoher Qualität verpflichten möchten, und in einem starken Netzwerk mit Ärzten, Apothekern und Patienten verbunden sind.“

Damit sind auch gleich die beiden Bereiche genannt, für die der Verband stehen möchte. Es ist zum einen die Vernetzung, Fortbildung und Unterstützung von Hämophilie-Apotheken. Zum anderen entwickelt und definiert der Verband gemeinsam mit Experten aus der Hämophilie-Versorgung Qualitätsmaßstäbe für die gesicherte Versorgung der Patienten. Der VHA möchte eine flächendeckende und wohnortnahe Versorgung sicherstellen. „Uns geht es darum, Apotheken so zu vernetzen, dass Patienten gut und sicher betreut werden egal, wo sie in Deutschland wohnen. Wir Apotheker sollten uns hierbei gegenseitig unterstützen“, so Claudia Neuhaus. Der Verband ist offen für alle Apotheken, die in der Hämophilie-Versorgung aktiv sind und sich zu Qualität und Sicherheit verpflichten wollen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.haemophilie-apotheken.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.